AG Struktur und Rechtsgrundlagen

Grundauftrag:

Das neue Landeskirchengesetz sowie die daraus entstehenden Veränderungen im Bereich Personal und Finanzen sowie eine allfällige Neuausrichtung der inhaltlichen Tätigkeiten machen eine grundsätzliche Überprüfung der heutigen Struktur und Arbeitsweise bzw. der Organisation sowie die
Erarbeitung der hierzu notwendigen Rechtsgrundlagen erforderlich. Dazu gehören·

Details

Die Synode vom 25. November 2017 wurde mit dem Zwischenbericht über den Stand der Arbeiten und das weitere Vorgehen informiert. Der Grundauftrag wurde entsprechend dem Projektverlauf angepasst und wo nötig erweitert:

Weitere Ziele gemäss Zwischenbericht:

Die Arbeitsgruppe nimmt zu den bis Ende Januar 2018  eingegangenen Vernehmlassungsantworten bereits anlässlich der Synodalratssitzung vom 21. Februar 2018 mündlich Stellung. Danach erfolgt die Überarbeitung und Verabschiedung der KiV zuhanden der Begleitgruppe und des Synodalrats im März. Im Weiteren nimmt sie die Arbeiten zu den Organisationsreglementen des Landeskirchenrates, des Landeskirchenparlaments, der Verwaltung und der GPK, in Abstimmung mit den laufenden Arbeiten zur KiV auf. In Zusammenarbeit mit der neu zu bildenden Arbeitsgruppe „Finanzregle-mente“ beteiligt sie sich an der Erarbeitung des Finanz-, Beitrags- und Entschädigungsreglements